Samstag, 26. Januar 2013

Gläser gravieren

Neulich haben wir auf einem Geburtstag eine lustige Geschichte mit einem gravierten Weizenglas erlebt. Je später der Abend desto lustiger wurde die Stimmung und die Ideen um so "spinniger". Kurz und gut an diesem Abend beschlossen wir Mädels einen "Wiseguysabend"( Musikband) mit eigenen gravierten Sektgläsern zu veranstalten und natürlich wollte ich die Sektgläser gravieren oder es zumindest versuchen, da ich einen Dremel (Graviergerät) besitze, auch wenn ich bisher nur Holz damit graviert habe.
Wie so oft wartete ich mit dem werkeln bis zur letzten Minute, da ich unter Zeitdruck meistens am kreativsten und erfinderischstem bin.

Hier könnt ihr nun die Ergebnisse begutachten:




Wir hatten einen richtig lustigen Abend mit guter Musik, leckeren Antipasti und natürlich hangravierten Gläsern

Gruss Ingrid

1 Kommentar:

  1. so Gläser gravieren macht Spaß
    sind toll geworden
    LG SilviA

    AntwortenLöschen